Mitmach- und Mitmalaktion

Stadtteilbeirat
Der Tunnelrutschenspielplatz

Kinder verschönern den „Tunnelrutschenspielplatz“
Mitmach- und Mitmalaktion für Kinder von 5 bis 12 Jahren am 24.06.2017, 12.00 bis 15.00 Uhr

Der sogenannte "Tunnelrutschenspielplatz" an der Hausbrucher Straße ist bei Kindern, Jugendlichen, Eltern und auch Großeltern sehr beliebt, denn er bietet für alle Altersgruppen tolle Spielangebote. Einen Kleinkindbereich, einen Bolzplatz und eine große Tunnelrutsche, die dem Spielplatz ihren Namen gibt.

Leider werden insbesondere die Spielgeräte auf dem Kleinkindbereich in starkem Maß mit Graffiti und Tags beschmiert. Dadurch erhält der Spielbereich einen unattraktiven und vernachlässigten Eindruck. Die Spielgeräte sind technisch in einem einwandfreien Zustand, sie könnten lediglich ein schöneres Aussehen gebrauchen. Um die Attraktivität des Spielplatzes wieder zu steigern und als präventive Maßnahme gegen neue Graffiti, soll der Tunnelrutschenspielplatz nun im neuen Glanz erstrahlen.

Unter Anleitung der Pädagogin und Künstlerin Jana Fux können Kinder dabei selber zum Pinsel greifen und „Ihre“ Spielgeräte bunt gestalten. Dazu wird die Künstlerin Ausmalbilder auf den vorhandenen Spielgeräten aufbringen, die dann an einem Tag gemeinsam mit den Kindern farbenfroh ausgemalt werden. Das Thema ist „Dschungel“. Es werden Affen, Papageien, Blätter, Ranken, Pflanzen, Krokodile und auch Einhörner zum Ausmalen dabei sein.
Neben der Malaktion bietet die Seniorenaktivgruppe „Raus aus dem Haus“ besondere Spielaktionen für Kinder an.

Die Mal- und Spielaktion findet am Samstag, den 24.06.2017 von 12.00 bis 15.00 Uhr statt. Alle Kinder von 5 bis 12 Jahren sind eingeladen mitzumachen. Anmeldung bei Beate Pohlmann unter 0176 3133 2118 oder einfach am Samstag vorbeikommen und mitmalen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Stadtteilbeirat Neuwiedenthal unterstützt das Projekt und stellt Mittel aus dem Verfügungsfonds zur Verfügung.

Zurück